Verkehrssicherheitstraining für die 1. Klassen

Am Freitag, dem 7. April 2017, erfolgte eine Stunde Verkehrserziehung der besonderen Art
für die SchülerInnen der 1. Klassen. Den Kindern wurde erläutert, was sie selber zur Sicherheit
im Straßenverkehr beitragen können. Es wurde ihnen erklärt und demonstriert, wie wichtig
es ist, im Auto angegurtet zu sein. Auch das richtige Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus
wurde mit den Kindern geübt. Dafür wurde eigens ein Bus des Stadtverkehrs bereitgestellt.
Bleibt zu hoffen, dass das Gelernte auch tatsächlich übernommen wird.

07.04.2017